Zukunft bedeutet Auswahl

10.02.2021

BMW Twinpower Turbo Motoren - Effiziente Verbrennungsmotoren

Der innovative 3-Zylinder Benzinmotor besitzt eine außergewöhnliche Laufruhe, der 4-Zylinder Benzinmotor und der mehrfach mit dem "Engine of the Year Award" ausgezeichnete TwinPower Turbo Reihen-6-Zylinder, setzen neue Maßstäbe. In der neuesten Generation präsentiert sich die BMW EfficientDynamics Motorenfamilie sparsamer, schafstoffärmer und leistungsstärker als ihre Vorgänger. Ebenso in den BMW TwinPower Turbo Dieselmotoren spiegelt sich die konsequente Umsetzung des BMW EfficientDynamics Gedankens wider: Bestwerte bei Sparsamkeit, Kraftausbeute und Laufverhalten mit niedrigem Verbrauch zu kombinieren.

 

BMW PLUG-IN Hybrid, effiziente Verbindung von Verbrennungs- und Elektromotor

BMW Fahrzeuge mit Hybridantrieb - auch Plug-In Hybride genannt - verfügen über zwei Motoren: einen Verbrennungs- und einen Elektromotor. In Verbindung mit modernsten Lithium-Ionen-Hochleistungsakkus führt dies nicht nur zu einer erhöhten Reichweite, sondern auch zu einem Plus an Kraft und Dynamik. Das Wiederaufladen des Akkus kann sowohl über normale Steckdosen und Ladestationen geschehn als auch über die Bremsenergierückgewinnung. Bei der sogenannten Rekuperation wird die Bewegungsenergie des Fahrzeugs während des Bremsvorgangs über den Elektromotor in elektrische Energie zurückgewandelt und in die Batterie eingespeist.

 

BMW Elektroantrieb

Rein elektrische Fahrzeuge mit eDrive-Antrieb - für maximale Reichweite und Effizienz. Die zukunftweisenden BMW Elektrofahrzeuge mit eDrive-Antrieb fahren ausschließlich mit Strom. Das rein elektrische Antriebskonzept kommt ohne Verbrennungsmotor aus und benötigt keinen fossilen Kraftstoff, um das Fahzreug anzutreiben. Somit sind die BMW Elektroautos im eigentlichen Fahrbetrieb lokal emissionsfrei unterwegs. Der benötigte Strom wird in einer Batterie gespeichert, die die elektrische Reichweite bestimmt. Das Aufladen kann an der normalen Steckdose, an BMW Wallboxen oder an öffentlichen Ladestationen erfolgen.

 

BMW Wasserstoffantrieb

Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeuge: die Zukunft einer uneingeschränkten emissionsfreien Mobilität. BMW forscht bereits seit vielen Jahren an Wasserstoffautos und arbeitet seit 2013 gemeinsam mit Toyota an der Industrialisierung des Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antriebs. Im nächsten Schritt pilotieret BMW ab 2022 die zweite Generation seines Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antriebs in einer Kleinserie des BMW i Hydrogen NEXT. Wasserstoffautos werden von einem Elektromotor angetrieben, weshalb sie auch zu den E-Autos zählen. Entscheidender Unterschied zu anderen Elektrofahrzeugen: Wasserstofffahrzeuge produzieren den Strom selbst und beziehen diesen nicht aus einer eingebauten Batterie, die an einer externen Stromquelle aufgeladen werden muss. Stattdessen haben Wasserstoffautos ihr eigenes effizientes Kraftwerk in Form einer Brennstoffzelle direkt an Bord. Diese produziert aus Wasserstoff und Sauerstoff pure elektrische Energie. Damit sind Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb lokal emissionsfrei.

 

(Quelle: Dornbirner Anzeiger)