Sie leiden an der Reisekrankheit? 8 Tipps!

21.06.2017

So reich mir doch den Übelkübel, sonst ….

… wird mir ohne Kübel übel. Für manche Menschen ist eine Urlaubsfahrt im Auto ein blanker Horrortrip inkl. Kreislaufkollaps: Sie leiden an der Reisekrankheit – auch Kinetose genannt. Ausgelöst wird diese durch Bewegungsreize – oft bei kurvigen Straßen und „Geschaukel“.

Im Anfangsstadium machen sich meist nur milde Symptome bemerkbar: Betroffene Personen fühlen sich oft müde und müssen häufig gähnen, produzieren mehr Speichel und bekommen eventuell leichte Kopfschmerzen. Im weiteren Verlauf treten Schwindel, Übelkeit bis zum Erbrechen, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Hyperventilation und blasse Haut auf. Die schlechte Nachricht: Man fühlt sich richtig elend und kann sogar apathisch werden!

 

Kann man etwas gegen die Reisekrankheit unternehmen?

Und da kommt die gute Nachricht: Ja, einiges! ländleauto.at hat 8 wertvolle Tipps für Sie in Erfahrung gebracht.

 

Das können Sie vor bzw. während der Reise tun:

#1 Essen Sie vor dem Reiseantritt etwas Leichtes, wie Obstsalat oder belegte Brote.

#2 Trinken Sie schon am Vortag keinen Alkohol mehr – meiden Sie Koffein.

#3 Wenn möglich, fahren Sie selbst Auto.

#4 Sitzen Sie in Fahrtrichtung, am besten auf dem Beifahrersitz.

#5 Lesen Sie besser nicht im Auto, starren Sie auch nicht aufs Handy, versuchen Sie besser sich auf den Horizont zu konzentrieren.

#6 Gegen Übelkeit hilft Ingwer, beispielsweise in Form von frisch aufgebrühtem Ingwerwasser. Probieren Sie es aus.

#7 Medikamente gegen Reisekrankheit gibt es in der Apotheke. Dort finden Sie verschiedenste Wirkstoffe in Form von Pflastern, Tabletten oder Kaugummis.

#8 Beachten Sie bitte: Medikamente gegen Reisekrankheit sind meist am wirkungsvollsten, wenn sie 30 – 60 min. vor Reiseantritt angewendet werden. Unbedingt beim Apotheker nachfragen!

 

Wussten Sie, dass …

… Kinder zwischen 2 und 12 Jahren am häufigsten von der Reisekrankheit betroffen sind? Menschen über 50 Jahre hingegen sind schon deutlich unempfindlicher gegen Ruckeln oder Schaukeln und leiden kaum mehr unter Kinetose!