Peter vermiest Fahrspaß mit Sommerreifen

18.04.2017

–  und zwar von Peter, einem kleinräumigen Tief! Im Gepäck hat er Schneeregen und sorgt so für winterliche Straßenverhältnisse, trotz gerade beendeter Winterreifenpflicht. Wie verhält man sich also bei plötzlichem Schneefall und Sommerbereifung? ländleauto.at hat Tipps für Sie!

 

#1 Geschwindigkeit anpassen

Drosseln Sie unbedingt Ihre Geschwindigkeit zur Vermeidung von Unfällen.

 

#2 Abstand zum Vordermann vergrößern

Denken Sie an den verlängerten Bremsweg der Sommerreifen-Schneefahrbahn-Kombination.

 

#3 Geräumte Straßen wählen

Geben Sie Autobahnen und viel befahrenen Hauptstraßen den Vorzug. Wieso? Hier sorgt man zuerst für Schneeräumung und Sicherheit.

 

#4 Passende Reifen wählen

Oder auf Bus und Bahn umsteigen, sollte das Wetter sich weiterhin von seiner eisigen Seite zeigen.

 

Denn sollten Sie bei winterlichen Straßenverhältnissen in einen Unfall verwickelt sein, bei dem Sie Sommerbereifung benutzten – und diese Bereifung ausschlaggebend für den Unfall war – bekommen Sie Probleme mit Ihrer Versicherung. Und das kann teuer werden.

 

ländleauto.at wünscht gute Fahrt!